Kinderleben -Eine Zukunft für Strassenkinder
Das neue Projekt, Schule des Lebens
Okt. 2005: Der Fotokalender 2006

Jan.2005:
 Hilfe für Tsunami Waisen

Pressemitteilung des Landratsamtes
Potsdam-Mittelmark
Übernahme Patenschaft
Landrat ruft zu Hilfsaktionen auf Maerkische Allgemeine


Nov. 2004: Rita Haberkorn
Nachlese zu meiner Herbstreise 2004
Okt. 2004: Der Fotokalender 2005 Geschichten aus dem ersten Jahr

Sept. 2004: Fertigstellung des ersten Hauses
August 2004: Besuch beim Zahnarzt     Bangkok Post" Surrogate supermum (PDF)
Vom Kommen und Gehen, vom Leben und Sterben.
  Meditationstage im Wat Umong
Mai 2004 : Bericht im Newsletter der Deutschen Botschaft Bangkok (PDF)
März 2004: Bericht in der Süddeutschen Zeitung

-----------------------------------------------------
Abschiedsbesuch bei Childlife nach Beendigung der Zusammenarbeit  , August 2003
 Das Projekt will Strassenkindern in Mae-Sai, dem nördlichsten Ort Thailands, an der Grenze
zu Burma
ein
 sicheres Zuhause, Essen Gesundheit und Bildung ermöglichen.
Situation vor Ort :
Täglich passieren tausende
Thais und Ausländer die
Grenze nach Myanmar um billig einzukaufen,viele
Burmesen und Shans kommen nach Mae Sai,
Berichte:
Kornwestheimer Zeitung
Bericht SIAM JOURNAL
 

Bericht  Ruhrzeitung
Sissy's Abschiedsbericht
Verena: Bericht  Bilder
Reiseskizzen  A. Knappmann
Kinderärztin in Mae Sai
AWO ein Herz für Kinder .
bieten Waren an, arbeiten oder betteln. Drogen-/Menschenhande/Prostitution sind ein grosses
Geschäft und ein In den letzten Jahren
werden nicht nur thailaendische Mädchen,
sondern verstärkt auch Mädchen aus den Bergstämmen, aus Burma, Laos, und den südlichen
Provinzen Chinas nach Mae Sai geschleust um landesweit an Bordelle verkauft zu werden.

Der Verein Zweck des Vereins ist die ideelle, finanzielle und logistische Unterstützung und
Förderung von Hilfsprojekten für Straßenkinder und andere hilfsbedürftige Kinder in Thailand
und angrenzenden Ländern....................
Hier finden Sie die Mildtätigkeitsbescheinigung des Finanzamtes.